POL-ANK: Verkehrsüberwachung | Pressemitteilung Polizeiinspektion Anklam 

POL-ANK: Verkehrsüberwachung | Pressemitteilung Polizeiinspektion Anklam


News GreifswaldGreifswald (ots) - Am 08.01.2017 wurde in der Stadt Greifswald durch die Besondere Verkehrsüberwachung der Polizeiinspektion Anklam eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Die bundesweit bekannte Blitzeiswarnung sollte eigentlich kaum Messergebnisse erwarten lassen. Nicht so in Greifswald. In acht Messstunden befuhren 1950 Fahrzeuge den Messpunkt. Die tatsächlichen Ergebnisse waren erschreckend. 291 Fahrzeuge waren bei zugelassenen 50 km/h zu schnell. 27 von ihnen bekommen einen Bußgeldbescheid, dass bedeutet, sie befanden sich 21 km/h über der zulässigen Höchstgeschwindigkeit. Der schnellste Fahrzeugführer war mit 123 km/h unterwegs, ihm drohen 480 EUR, 3 Monate Führerscheinentzug und 2 Punkte in Flensburg.
Rückfragen bitte an:



Polizeiinspektion Anklam

Pressestelle

Jana Hoffmann

Telefon: (03971) 251 3042

E-Mail: pressestelle.piank@polizei-nb.de

http://www.polizei.mvnet.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Anklam, übermittelt durch news aktuell
Themen in dieser Meldung
Greifswald
Quelle: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108768.rss2

Zurück zur Übersicht




Zahlen & Fakten: Stadtname:
Greifswald

Bundesland:
Mecklenburg-Vorpommern

Landkreis:
Kreisfreie Stadt

Höhe:
5 m ü. NN

Fläche:
50,5 km²

Einwohner:
54.362

Autokennzeichen:
HGW

Vorwahl:
03834

Gemeinde-
schlüssel:

13 0 01 000



Firmenverzeichnis für Greifswald